Mit B2B-Marketing Leben retten

Wie ich MEDAIR kennengelernt habe

Vor kurzem habe ich bei einem Vortrag in unserem Ort teilgenommen, an dem uns ein Mitarbeiter von MEDAIR die Arbeit dieser Organisation vorgestellt hat.

Ich kannte MEDAIR bis zu diesem Zeitpunkt nicht – weder aus Deutschland, noch in der deutschsprachigen Schweiz.

Was ist MEDAIR?

MEDAIR ist eine humanitäre Hilfsorganisation mit Sitz bei Lausanne (Schweiz). In Deutschland ist MEDAIR als eingetragener Verein präsent und hat sein Büro in Köln.

Hier geht es zur Webseite von MEDAIR

Was macht MEDAIR?

Die Leute von MEDAIR helfen, wenn akut ein Ereignis eingetreten ist und viele Menschen in Not geraten sind. Das kann durch Naturgewalten wie Fluten, Dürren oder auch durch kämpferische Ereignisse entstehen.

Die Regionen in denen MEDAIR hilft, kennt ihr aus den Weltnachrichten: Syrien, Nord-Irak, Süd-Sudan, Somalia, Bangladesch, Afghanistan um nur einige zu nennen. Insgesamt sind es aktuell 11 Länder. Das sind die Regionen, wo es ganz besonders kritisch ist und die Bevölkerung besonders dringend Hilfe benötigt.

Was zeichnet MEDAIR aus?

Grundsätzlich handeln die Mitarbeiter bei MEDAIR aus dem christlichem Antrieb der Nächstenliebe und wer als Mitarbeiter für ein Büros arbeiten möchte, muss auch Christ sein. In den betroffenen Regionen, und darunter sind viele islamisch geprägte Länder, helfen die Teams von MEDAIR allen betroffenen Personen – auch Nicht-Christen.

Was hat mich an MEDAIR überzeugt?

Was mich an der Arbeit von MEDAIR fasziniert und überzeugt hat, ist, dass sich die Leute von MEDAIR ganz akut für Notleidende in der Welt einsetzen und das unabhängig von

  • Hautfarbe,
  • Religion,
  • politischer Überzeugung und
  • sozialem Stand.

Es ist sogar egal, ob es sogar die Täter sind, die betroffen sind.

Wer kann von sich schon behaupten, dass er so unvoreingenommen einen Hilfsbedürftigen unterstützt? Das sind christliche Werte pur – sehr vorbildlich.

Außerdem, kommt MEDAIR – trotz professioneller Arbeit und professioneller Tools – mit wenig Verwaltungsaufwand aus: Von 100 gespendeten Euro werden 90 Euro in den hilfebedürftigen Regionen eingesetzt. Das ist ein großartiger Wert. Bei anderen gemeinnützigen Organisationen ist der Kostenanteil nicht 10% sondern 20% und auch schon mal höher.

Mit den Mitteln werden die Zentrale bei Lausanne in der Schweiz, weitere Regionalbüros und die Arbeit von insgesamt ca. 1300 Mitarbeiter finanziert. MEDAIR ist also keine kleine Organisation. Aber leider noch nicht sehr bekannt.

Warum schreibe ich heute über MEDAIR?

Wenn ich vielleicht nicht immer sooo christlich agieren, so kann ich zumindest Personen unterstützen, die das tun. Und die in vielen Ländern sogar ihr Leben riskieren, um andere zu retten und ihnen zu helfen.

Vor allem aber bringen sie diesen Menschen Hoffnung. Denn oft sind diese Menschen von der Regierung ihres eigenen Landes aufgegeben oder werden sogar bekämpft.

MEDAIR zeichnet sich dadurch aus, dass sie dahin gehen, wo “die anderen” Hilfsorganisationen nicht hingehen. In die entlegensten Regionen der Welt.

Ich finde das unglaublich mutig und sehr beachtlich.

Wie Firmenfischen MEDAIR unterstützt

Als uns die Arbeit der MEDAIR-Leute im Vortrag vorgestellt wurde, habe ich mich gefragt: würde ich das auch für andere tun? Und: wie könnte ich mich für so eine Organisation einbringen?

Nun, ich bin nicht so mutig, dass ich auf solche Einsätze gehen würde – und ich wollte auch nicht riskieren, dass mich meine Familie verliert.

Außerdem habe ich schon eine Arbeit, die ich gerne mache und nicht aufgeben möchte.

Also, kann ich Geld und Zeit einbringen. Und das tue ich hiermit.

 

Dieser Blog ist ein Hobbyprojekt. Ich bin keine Agentur, die mit diesem Blog Interessenten auf sich zieht und später vielleicht einen Auftrag und einen Kunden gewinnt. Ich bin auch kein Speaker, der durch diesen Blog später vielleicht für einen Auftritt gebucht wird.

Mein primäres kommerzielles Ziel hier lautet: kostendeckend schreiben.

Ich bin weit davon entfernt, mit diesem Blog Gewinn zu machen.

Zu den Kosten für das Webhosting und das Premium-Theme kommen Ausgaben für Branding und Design, Software, Tools und Gadgets, Bücher, Kurse hin und wieder Online-Werbung und manchmal Fahrten zu B2B-Marketing-Events. Alles in allem 200 – 300 Euro pro Jahr.

Einnahmen durch diesen Blog habe ich nur, wenn jemand auf einen Partner-Link klickt und anschließend beim Anbieter Käufer oder Kunde wird. Dann kann ich als sogenannter Affiliate-Partner eine sehr kleine Provision erhalten.

Einige dieser Partnerprogramme von Firmenfischen.com habe ich hier aufgeführt.

 

Warum spende ich nicht einfach Geld und schweige wie ein Gentleman?

Nun könnte ich ja jetzt einfach Geld von meinem Konto an MEDAIR spenden und ansonsten darüber schweigen – wie ein Gentleman.

Aber es heißt – und das kennt ihr als Marketer zur Genüge:

“Tue Gutes und rede darüber.” Leitmotiv für PR / Öffentlichkeitsarbeit

Außerdem möchte ich ja, dass MEDAIR bekannter wird und mehr Menschen die Arbeit dieser Organisation unterstützen.

 

Was ist mein Committment?

Ich habe mich entschlossen, die nächsten 1.000 EUR (in Worten eintausend) an Einnahmen für MEDAIR zu spenden.

Also nochmal: ich spende nicht Teils des Gewinns, sondern die gesamten Einnahmen!

 

Wie viel spendet Firmenfischen an MEDAIR?

Weil diese Summe vielleicht nicht nach viel klingt, veröffentliche ich diesen Artikel, der die Einnahmen von Firmenfischen auflistet.

Dort seht ihr, wie hoch die Einnahmen von Firmenfischen sind. Und ihr könnt euch ausrechnen, wie lange es dauert, die Summe zu sammeln.
Ich rechne damit, dass es mehrere Jahre werden.

Falls sich die Einnahmen durch eure Spenden drastisch erhöhen, umso besser – für viele Menschen in den Krisenregionen.

 

Warum diese Spendenaktion die Welt und Firmenfischen.com ein bisschen besser macht

Auf den Inhalt des Blogs hat die Spendenaktion für MEDAIR weiter keinen Einfluß. Nur, dass ich so noch mehr motiviert bin,

 

Wie kann man Firmenfischen unterstützen?

Wer mich bei der Arbeit an Firenfischen unterstützen möchte, kann das gerne tun!

Ich suche

  • kostenfreie, aber professionelle SEO-Software,
  • günstiges und besseres Webhosting,
  • kostenfreie, aber professionelle Software zur Verbreitung von Social Media Posts,
  • kostenfreie und einfache Software für Bildbearbeitung (Ersatz für Canva),
  • Angebote für Marketing-Fach- und Führungskräfte
  • Redakteurinnen / Redakteure mit WordPress-Knowhow
  • Webdesigner mit WordPress-Knowhow

Wer sich an der Erstellung von Artikeln und Hintergrundbildern, der grafischen Gestaltung oder sonstiger Monetarisierung beteiligen möchte, darf sich gerne bei mir melden.

Hier geht es zur Kontakt-Seite.

 

Geld spenden für Hilfsorganisationen – bringt das wirklich Hilfe?

Privat spende ich über Plan International regelmäßig und unterstütze damit ein Mädchen in Südamerika. Das ist aber ein langfristiges Engagement und soll die grundsätzlichen Lebensumstände verbessern. Das ähnelt eher Entwicklungshilfe.

Bei MEDAIR geht es um akute Bedrohungen und akute Hilfeleistungen. MEDAIR kommt mit einem kleinen Verwaltungsanteil aus. Außerdem haben sie neben den direkten privaten Spenden Einnahmen, wenn sie sich erfolgreich um Anteile der großen Spendenaktionen bewerben. So gelangen aus jedem gespendeten Euro hier rund 4 Euro in den Hilfsregionen. Das ist doch eine tolle Verzinsung, oder?

Und das ist humanitäre Hilfe, mit der die Bevölkerung wieder Hoffnung und Vertrauen schöpfen kann und zügig wieder die Situation vor dem Krisenereignis erreicht werden kann.

Entwicklungshilfe macht MEDAIR dagegen nicht. Auch das finde ich gut, denn Entwicklungshilfe in ihrer bisherigen Form ist ja auch durchaus umstritten ist.

MEDAIR hat das Spendenzertifikat für geprüfte Transparenz durch den Dachverband “Deutscher Spendenrat” erhalten. Das ist eine Anerkennung, dass Spender sicher sein können, dass Medair anvertraute Gelder verantwortungsvoll einsetzt.

MEDAIR unterstützt Menschen in den entlegensten Regionen der Welt

Wie kann man sich bei MEDAIR engagieren?

Für MEDAIR kann man sich auf vielerlei Arten engagieren.

Das naheliegende ist “spenden”. Hier geht es zur passenden Seite “Spenden für MEDAIR“.

Oder in der Seitenleiste links.

Nicht so naheliegend, aber dennoch für jedermann möglich: “beten”.

Ja, das ist ernsthaft so gemeint: wer mag, kann den Hilfsbedürftigen und den Helfern vor Ort positiven Gedanken senden und / oder um Beistand bitten.

Sich einbringen = ehrenamtliches Engagement

Eine weitere Art sich einzubringen, ist ein ehrenamtliches Engagement. Zum Beispiel durch ein Benefizkonzert oder -spiel oder die Mitarbeit im Büro oder bei Events.

Es werden auch immer begeisterte Personen gesucht, die die Arbeit von MEDAIR durch ihr berufliches Können aktiv unterstützen. Das gilt auch und besonders für Juristen, Finanz- und IT-Experten, Multimedia-Designer und Spezialisten für Prozessoptimierung.

Mehr zur ehrenamtlichen Mitarbeit bei MEDAIR auf ihrer Webseite.